Mittwoch, 8. November 2017

[diy] Blumentöpfe bemalen


Kleine, feine Accessoires für's gemütliche Zuhause im Winter, weil ein bisschen Farbe der Seele im November guttut! 

Hier zeige ich Euch, wie aus kleinen Terrakotta-Töpfen farbenfrohe Hingucker zaubern könnt! Alles, was ihr für diese DIY Idee braucht, sind Minitöpfe und die richtigen Stifte...

Stellt euch so ganz einfach einen kleinen, farbenfrohen Seelengarten zusammen... mit Sukkulenten, Ablegern von Grünlilien, Geranien und allem, was Euch gefällt!


Die POSCA Marker von Uniball gibt's in verschiedenen Farben und mit unterschiedlicher Faserbreite. Sie sind einfach und unkompliziert in der Anwendung: deckend, geruchslos und schnell trocknend.

Material:
  • Terrakotta-Töpfe (gibt es in verschiedenen Größen sehr günstig zu kaufen - ihr könnt natürlich auch große Pflanzgefäße verwenden)
  • POSCA Marker von Uniball
  • kleine Pflanzen/Ableger/Sukkulenten etc.
So wird's gemacht:
  1. Nehmt einen Topf zur Hand. Wenn er gebraucht ist, dann solltet ihr ihn zunächst gut reinigen, damit die Farbe später gut hält.
  2. Mit einem dunklen Marker zeichnet ihr nun Linien auf den sauberen, trockenen Tontopf. Dreiecke, Kreise, Wellen... nur Mut, hier könnt ihr nichts falsch machen! 
  3. Die Farbe trocknet schnell und deckend auf dem Topf. Jetzt könnt ihr schon mit dem Ausmalen beginnen!
  4. Wenn alles fertig ist, dann könnt ihr die Töpfe noch mit Klarlack versiegeln - ist aber kein Muss. Mit einer Spraydose geht das fix und einfach und euer kleines Kunstwerk ist vor Kratzern geschützt und glänzend.
Beim Bemalen könnt ihr nichts falsch machen... einfach der Fantasie freien Lauf lassen, das macht am meisten Spaß!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...