Donnerstag, 18. August 2016

[diy] Armband aus Leder für Männer


Auch viele Männer tragen gerne Schmuck! Generell scheinen Männer etwas „vorsichtiger“ zu sein, was die Wahl angeht – während manche Frauen sich im Gegenzug dazu ja am liebsten wie ein Weihnachtsbaum behängen und dabei völlig selbstbewusst sind! Aber Männer verfallen oft in ein unsicheres Grübeln: Ist das zu viel? Sieht das noch männlich genug aus?

Inzwischen behandeln viele Blogs und Magazine das Thema „Accessoires für Männer“ und geben Tipps: Welche Accessoires sind generell für Männer geeignet, und zu welcher Gelegenheit können sie getragen werden? Das hilft vielen, einen sicheren Umgang zu bekommen – es ist sozusagen die Bestätigung von Expertenseite, dass und welcher „Schmuck am Mann“ okay ist.

Wenn ihr mich fragt, dann können Männer alles tragen, was ihnen gefällt und womit sie sich wohlfühlen. Für mich kann der Umgang mit persönlichem Geschmack nicht frei genug sein. Trotzdem hab ich mittlerweile die Erfahrung gemacht, dass eine Vielzahl an Männern oft auf schlichten Schmuck steht, der in Material und Verarbeitung etwas gröber, also nicht ganz so filigran, wirkt.


Ein paar Anleitungen finden sich ja bereits hier auf meinem Blog, zum Beispiel das Unisex Lederarmband oder das Armband mit Seemannsknoten.
Heute wird die DIY-Herren-Abteilung erweitert, und zwar mit einem schlichten, mehrsträngigen Lederarmband.
Das Armband ist übrigens auch für Frauen durchaus tragbar, finde ich!
Dieses Material brauchst du:
  • 2 Lederschnüre, jeweils 45cm lang /alternativ ein Stück Leder, mindestens 45cm breit
  • 2 dünne Lederbänder / alternativ Wachsband
  • 1 Ösenknopf
  • Sekundenkleber
  • Schere

So wird’s gemacht:
  1. Du benötigst zwei Lederschnüre von ca. 45cm. Entweder kannst du die Schnüre kaufen, oder du machst es wie ich: Aus einem Reststück Leder hab ich zwei dünne Streifen von ca. 0,5cm Breite abgeschnitten.
  2. Eine der beiden Lederschnüre legst du nun doppelt. Mit der Nähmaschine (Knopflochstich) oder mit der Hand lässt du eine kleine Schlaufe entstehen. Hier muss später der Knopf durchpassen, den du für das Armband gewählt hast.'
  3. Nimm die zweite Schnur, nehme sie ebenfalls doppelt und lege sie wie im Bild gezeigt an die andere Schnur.
  4. Das dünne Band (ca. 12cm lang) ziehst du nun so durch die Schlaufe der rechten Lederschnur, dass auch hier eine Schlaufe entsteht.
  5. Ziehe das andere Ende des Bandes nun durch die Schlaufe und ziehe alle gut fest.
  6. Jetzt wird das Band um die Schnur gewickelt: Wickle so, dass die beide Ende des Bandes in jeweils gegensätzliche Richtungen laufen (nur so kannst du sie dann verknoten).
  7. Verknote beide Enden des Bandes fest. Mache einen Tropfen Sekundenkleber darauf und schneide nach dem Trocknen die überstehenden Reste des Bandes ab.
  8. Nun brauchst du deinen Ösenknöpf und ein weiteres Stück Band (ca. 12cm).
  9. Knote den Knopf in die Mitte des Bandes.
  10. Jetzt wickelst du (wie in Schritt 6) das Band mit angeknotetem Knopf an die Lederschnüre.
  11. Auch hier wieder gut verknoten, mit einem Tropfen Sekundenkleber fixieren und die überstehenden Reste von Band und Schnur abschneiden.
  12. Jetzt bist du fertig!

Kommentare:

  1. Danke für den Tipp. Das Armband werde ich für meinen Mann mal machen.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Werde diesen schönen Lederamband aufjedenfall meinem Besten Freund zum Geburstag basteln. Sieht super aus!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...