Sonntag, 14. August 2016

[diy] Blumen aus Seidenpapier

Sommerliche Blümchen-Deko für's Zuhause ist schnell gemacht!
Hier zeige ich euch meine Blüten aus Seidenpapier an Stengeln aus Draht, die garantiert nie verblühen...! Die Herstellung ist wirklich kinderleicht. Die fertigen Blümchen könnt ihr dann in kleine Fläschchen, Vasen oder Reagenzgläschen stecken - toll auch in Räumen mit wenig Licht, beispielsweise im Flur...!

So wird's gemacht:

  • Zuerst schneidet ihr viele Kreise (Durchmesser ca. 4cm) aus dem Papier aus. Das funktioniert am besten, indem ihr das Papier einige Male faltet.
  • Vom Draht zwickt ihr ca. 10cm ab. Ein Ende wird mithilfe der Rundzange zu einer kleinen Öse gebogen.
  • Nun könnt ihr die Papierkreise auf den Draht stecken (es muss nicht immer exakt die Mitte des Kreises getroffen werden - in der Natur ist ja auch nicht alles so furchtbar ordentlich!)
  • Die Papiere könnt ihr jetzt ein bisschen falten und drücken und aufbauschen, sodass die Blütenoptik entsteht.
  • Nun fädelt ihr noch eine Endkappe auf den Draht auf und schiebt sie so weit nach oben, dass die Blütenblätter gut zusammengedrückt werden. Mit einem Tropfen Sekundenkleber fixieren.
  • Den übrigen Draht, also den Blütenstengel, müsst ihr nun nur noch mit grünem Papier umwickeln: Dazu einfach einen schmalen Streifen Papier abschneiden, mit dem Klebestift bestreichen und dann um den Draht wickeln - fertig!


Kommentare:

  1. Wow, deine Blumen sehen echt toll aus! Muss ich auch mal ausprobieren! Vielen Dank!

    Liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen
  2. Superschick vielen Dank für die tolle Inspiration.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...