Montag, 16. Januar 2017

[diy] Blumen aus Papier basteln

Winter hin oder her – Papierblumen blühen zu jeder Jahreszeit in den schönsten Farben! 
Hier zeige ich euch eine kleine Anleitung, wie ihr ganz einfach Blüten aus Papier zaubern und mit ihnen eine wunderschöne Geschenkschachtel gestalten könnt. Für die Papierblumen könnt ihr zum Beispiel das gebrauchte Geschenkpapier nutzen, das noch von Weihnachten übrig ist! Genauso funktionieren aber auch glänzende Werbeseiten aus der Modezeitschrift, schlichtes Tonpapier – oder alte Buchseiten!

Ihr braucht: 
  • Geschenkpapier / Tonpapier etc.
  • Grünes Tonpapier
  • Schere
  • Alleskleber
  • Geschenkschachtel / kleine Box aus Pappe

So wird’s gemacht:
  1. Aus dem bunten Papier wird ein Kreis ausgeschnitten. Der Durchmesser beträgt ca. 6 cm.
  2. Mit der Schere in Schneckenform von außen nach innen schneiden.
  3. Beginnend am äußeren Ende dreht ihr das Papier nun auf.
  4. Habt ihr die gesamte Schnecke aufgewickelt, dann ist eine Blüte entstanden!
  5. Mit flüssigem Alleskleber wird die Blüte an der Rückseite fixiert. Noch einfacher funktioniert das übrigens mit einer Heißkklebepistole.
    Gestaltet so viele Blumen, wie ihr wollt, der Durchmesser kann dabei um 1 – 2cm variieren.
  6. Aus grünem Tonpapier schneidet ihr jetzt zwei Blätter aus.
  7. Jetzt habt ihr alles beieinander: Blüten, Blätter und die Box, die ihr verzieren wollt.
  8. Mit Flüssigkleber könnt ihr die Blüten und Blätter jetzt auf der Geschenkbox nach Lust und Laune anordnen und fixieren.
... mehr Papierblumen gibt es HIER!

Kommentare:

  1. Ach!
    Ehrlich? Das klingt ja machbar :)
    Danke für die Anleitung!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Alessa,

    ich liebe deine DIY-Posts! Bleib weiterhin genauso kreativ und vielseitig wie du bist!

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...