Freitag, 25. Juli 2014

[diy] Teppich → Tasche

Schon als Kind mochte ich diese gewebten, bunten Teppiche. Oft findet man die in Baumärkten, oft sehen sie ein bisschen grob aus, haben schöne Farbverläufe und nie gibt es zwei gleiche. Ich mag die Fransen an den Enden, weil ich finde, dass sie so fröhlich und lustig wirken.


Die Teppiche gibt‘s in verschiedenen Größen und als mich neulich ein kleiner blau-rot-lilafarbener angelacht hat, da hab ich ihn mitgenommen. Für 4,90€. Und heute trag ich ihn über meiner Schulter und er transportiert meinen kleinen Laptop. Ich liebe diese Tasche, meine Sommertasche...

Diesen kleinen Teppich in eine Tasche verwandeln – dafür braucht man wenige Nähte und 2 Henkel. Mehr nicht. Ich zeig euch, wie einfach das geht….


① Wenn ihr eine Auswahl an Größen habt, dann sucht euch am besten gleich einen Teppich aus, der zu euren Vorstellungen passt: Die Tasche wird in etwa halb so groß wie der Teppich.
② Der Teppich wird in der Mitte gefaltet. Sollte es eine „schöne“ Seite geben, dann legt ihr die nach innen. Mit engem Zickzack-Stich werden nun an den Rändern zwei Nähte gesetzt. Wenn euch der Teppich zu breit ist, dann könnt ihr eine Naht entsprechend einrücken.
③ Zwei Nähte an den Ecken geben der Tasche eine verspieltere Form – wenn ihr lieber die klassisch viereckige „Jutebeutel“-Form wollt, dann könnt ihr diesen Schritt einfach auslassen!
④ Jetzt wird die Tasche gewendet. Anschließend werden oben einige Zentimeter umgeschlagen, sodass die Fransen jetzt nach unten hängen.
⑤ Anschließend werden die Henkel angenäht: Hier gibt’s entweder unter dem Stichwort „Taschenhenkel“ ein breites Angebot im Internet von Leder über Kunstleder, Garn, Holz etc. – oder ihr fertigt euch aus Stoff- oder Lederstreifen selbst welche an. Entweder mit der Nähmaschine oder gegebenenfalls auch mit Nieten im oberen Teil der Tasche anbringen. Durch den umgeschlagenen, doppelten Stoff sitzen die Henkel fest und stabil.
Fertig!

Jetzt kann der kleine Teppich auf Reisen gehen! Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Hey Alessa,
    sehr coole Idee aus einem Teppich eine Tasche zu machen, auch wenn ich diesen Teppich persönlich nicht mag :P
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Vioeltt Love

    AntwortenLöschen
  2. Eine richtig klasse Idee! :) Und ne tolle Anleitung dazu.

    AntwortenLöschen
  3. AHHHH die ist ganz mein Fall!!! Soooo genial, mal wieder eine super tolle Idee von dir. Ich bin gerade schon am Überlegen, wo ich einen solchen Teppich her bekomme. Vielleicht beim Möbelschweden? Ich werde ausschau halten :)
    Grüßchen
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alessa!
    Deine Tasche würde super zu meiner Linkparty 12 Monate - 12 Taschen passen:
    http://schillersplatzli.blogspot.co.at/2014/07/12-monate-12-taschen-juli.html
    Würde mich sehr freuen wenn du mit dabei bist.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, das ist genau die Anleitung die ich gesucht habe! Ich habe schon seit Jahren einen alten Teppich aus Griechenland rumfahren, der zwar schön ist, aber nicht so zur Einrichtung passt. Ich habe mir auch vor einer Weile überlegt, eine Teppichtasche daraus zu machen und wusste aber nicht genau wie ich da ran gehene soll, aber durch deine Anleitung bin ich schon um einiges klüger, danke!
    Mein Teppich ist nur ein recht dicker, geknüpfter, und ich weiß nicht genau ob ich das mit der Nähmaschine machen kann. Denkst du das man das auch per Hand gut machen kann? Und wie kann ich die Henkel dran machen per Hand, dass das wirklich gut hält?
    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marie,
      super, das freut mich ja :) Ich denke, Du kannst das auch gut mit der Hand nähen! Wenn Du festes Garn und vielleicht eine etwas dickere Sticknadel nimmst, dann kannst Du bestimmt sowohl die Seiten gut vernähen als auch die Henkel mit festem Garn befestigen, sodass es gut hält!
      Ich wünsch Dir ganz viel Spaß und schicke herzliche Grüße!
      Alessa

      Löschen
  6. Hallo Alessa,
    Das ist eine sehr schöne Idee die du da umgesetzt hast. LG Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab mir jetzt doch tatsächlich so nen Flusenteppisch zugelegt um auch so eine tolle Tasche zu zaubern. Mal sehen wann ich dafür Zeit finde :)
    Grüßchen

    AntwortenLöschen
  8. Uhhh Alessa, meine Tasche nach deiner Idee ist soooo toll geworden, bin ganz hibbelig, schau hier: http://kreativoderprimitiv.blogspot.de/2014/09/upcycling-teppich-tasche.html

    Grüßchen
    Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...