Freitag, 14. Februar 2014

[diy] alte Jeans = Stifterolle!


Habt ihr eine alte Jeans im Schrank, die ihr nicht mehr tragen wollt? Dann haucht ihr doch neues Leben ein – zum Beispiel als Stifterolle! Die kann jeder brauchen, ob für Kugelschreiber, Malstifte oder Schminkstifte…


Dieses Material benötigt ihr für die Stifterolle:

  • 1 Jeanshose mit ausreichend großen Gesäßtaschen
  • 1 Stück Stoff (ca. 21 x 37cm)
  • Kordel / Band
  • Nähmaschine & Schere

Los gehts! (eine detaillierte Erklärung der Bilder findet ihr unter den Zeichnungen!)


1) Zuerst werden 2 Stoffstreifen in den Maßen 21 x 37 cm zugeschnitten (hier solltet ihr euch auch an den Jeanstaschen orientieren, die müssen nebeneinander auf den Streifen passen mit Spielraum für die Nahtzugabe) – 1 Streifen aus Jeansstoff und 1 Stoffstreifen aus anderem Stoff eurer Wahl.
2) Die Jeanstaschen werden ausgeschnitten – alles abschneiden bis auf die „Rückwand“, sodass wirklich nur noch die ehemals aufgenähten Stoffstücke übrig bleiben.
3) Die Taschen werden jetzt auf den Jeans-Stoffstreifen genäht: Einmal in U-Form aufnähen, oben natürlich offen lassen ;)
Wenn beide Taschen aufgenäht sind: drei bis vier Linien von oben nach unten pro Tasche nähen – so entstehen die „Fächer“ für die einzelnen Stifte.
4) Jetzt werden beide Stoffstreifen rechts auf rechts gelegt, also die „schönen Seiten“ nach innen legen.
5) Beiden Streifen aufeinandernähen – mit einer Öffnung zum Wenden auf der rechten Seite!
6) Wenden und die Kanten glattbügeln – und dann die Kordel in die Öffnung legen und mit einer Stecknadel fixieren. Dann einmal auf der rechten Seite absteppen und so die Wendeöffnung schließen und gleichzeitig die Kordel annähen. Fertig!

Die ganze Sache ist nicht schwer, auch Nähanfänger können das bewältigen!

Ich wünsch euch viel Spaß :)

Kommentare:

  1. Was für eine gute Recycling-Idee! Hübsch, witzig und praktisch!

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh Du Tolle! Mal wieder eine Superidee! Zum Glück habe ich den Altkleidersack noch nicht weggebracht.
    Liebe Grüße,
    Catou
    ps: ich verlose gerade ein tolles Backbuch, vielleicht magst Du ja mitmachen?

    AntwortenLöschen
  3. Gelungen! Altes neu zu verwerten finde ich einfach cool...Grüsse
    SandrasSamos

    AntwortenLöschen
  4. ui....voll klasse......alte Jeans sind immer toll für upcycling

    schönes Wochenende Bella

    AntwortenLöschen
  5. Schön gemacht! Jeans kommen einfach nicht aus der mode!
    lg, illa

    AntwortenLöschen
  6. Hübsche Idee und total schön gemacht!

    AntwortenLöschen
  7. Super schön! Ich mag ja so upcycling eh total gerne! Und olle Jeans habe ich auch noch ein paar - zum Ausschlachten ;-)
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  8. Wow, du hast ja eine tolle Seite, die kannte ich noch gar nicht. Ich bin total begeistert von deinen schönen selbstgemalten Bildern. Da folge ich dir doch auch gleich mal.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Bin gerade über Pinterest zu deinem wunderschönen Blog gelangt. Nun werde ich wohl Stunden damit zubringen hier zu stöbern. Deine DIY's sind so toll gemacht. Die Anleitungen und Skizzen einfach "WOW".
    Ich habe mich gleich mals als Verfolger angemeldet und sicher werde ich die ein oder andere Idee nachmachen.
    Bis bald und liebe Grüße
    Ivonne

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...