Mittwoch, 31. Oktober 2012

DIY - Fröhliche Blumentöpfe

Habt ihr auch eine Basilikumpflanze in eurer Küche stehen, die nur in einem tristen, schwarzen Plastiktopf steckt? Oder kann euer Zimmer einfach einige Farbtupfer gebrauchen?
Die Plastikgehäuse von leeren CD-/DVD-Spindeln sehen immer so aus, als könnte man sie  für irgendwas noch gut gebrauchen – jetzt zeige ich euch, was man damit zum Beispiel anstellen kann: Farbige Übertöpfe mit Wolle gestalten!

Mit einer wirklich einfachen Technik, die ich euch übrigens auch HIER schon mal vorgestellt hab, könnt euch auch bunte Übertöpfe basteln, wenn ihr Lust habt!

Und so geht’s:
1) Ihr braucht lediglich das durchsichtige Plastikgehäuse der Spindel. Am besten schneidet ihr hier die kleinen Öhrchen ab, die ursprünglich zum Verschließen der Spindel waren. Mit einer Schere oder einem scharfen Messer geht das ganz leicht.
2) Streicht jetzt mit einem Pinsel eine dünne Schicht Kleber rund um den „Topf“. Weil ich gerade nichts anderes hatte, habe ich Holzleim benutzt – funktioniert super! Fangt am besten unten an, eine ca. 1,5 cm breite Bahn Kleber reicht zunächst, damit er nicht zu schnell trocknet.
3) Nun setzt ihr am Rand an einer Stelle mit der Wolle an und wickelt einfach immer rundherum. Ist die Klebefläche umwickelt, streicht ihr neuen Kleber auf das Plastik.
4) Jetzt wird immer munter weitergewickelt! Irgendwann kommt ihr am Ende an – dann einfach die Wolle abschneiden und das Ende mit einem Tropfen Extrakleber fixieren. FERTIG!

Meine Wolle, die ihr auf den Bildern seht, ändert die Farbe und eignet sich daher super für bunte Deko. Ihr könnt aber auch verschiedene, einfarbige Wollgarne nehmen und immer wieder neu ansetzen. So entstehen Streifen und Muster!
Übrigens sind die Töpfchen nicht nur für Pflanzen geeignet, sondern verstauen auch hervorragend kleine Sache wie Bastelzubehör, Küchenutensilien, Schreibwaren und und und…
Viel Freude damit!

Kommentare:

  1. Wow, die Idee ist ja klasse!!! Bin begeistert! Schade, dass ich vor kurzen erst CD's und damit auch die Spindeln aussortiert habe...
    Werd mal überlegen, was man stattdessen nehmen kann. =)
    Genau die Wolle hab ich übrigens auch ;)

    Liebe Grüße, Nora

    AntwortenLöschen
  2. Oh, eine schöne Idee für die CD-Spindel-Hülle. Die Wolle passt ganz wurderbar für die Übertöpfe.
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  3. Sieht der cool aus... wird aufjedenfall ausprobiert :)

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes DIY. Ich habe sogar noch so ähnliche Wolle hier liegen und jetzt weiß ich, was ich damit anstellen kann! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Ich habe Dein Blog über Handmade Kultur entdeckt und bin schwer begeistert! Du hast echt tolle Ideen und es sieht hier einfach sehr sehr gemütlich aus! Ich glaube, ich werde dich mal öfters besuchen! Weiter so!

    AntwortenLöschen
  6. Coole Idee. :)Hast jetzt eine Leserin mehr. :)
    Hast du deinen header und alle "Fotos" die mit dem gleichen Programm wie der Header gemacht wurden selbst gemacht? Wenn ja mit welchem Programm? :)
    Liebe Grüße. ♥
    www.trends-fashion-makeup-more.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Schöbe Idee :) ich bin jetzt auch mal neue Leserin.

    AntwortenLöschen
  8. Wieder einmal eine tolle Idee - und natürlich super umgesetzt.
    Danke für deine Genesungswünsche :)

    LG
    KAT

    AntwortenLöschen
  9. Klasse, liebe Alessa! Die Töpfchen sind echte Hingucker!

    AntwortenLöschen
  10. Aus einer alten CD-Spindel, die Idee ist ja grandios. Das ist doch perfekt für Ninas Upcycling-Dienstag (zepideh.blogspot.de)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wirklich mal eine tolle Idee! *Beide Daumen hoch* Muss ich mal nachmachen - jetzt wo der Frühling vor der Tür steht und der Balkon darauf wartet, wieder flott gemacht zu werden:)

    LG,
    Frl. Bernstein

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...