Sonntag, 24. Februar 2013

{Rezept zum Wochenende} Erdbeer-Joghurt-Schnecken

Ich liebe es, am Wochenende zu backen! Ich probiere immer gerne neue Sachen aus und freu mich dann umso mehr, wenn sie gelingen. Dieses Rezept will ich euch kurz vorstellen, weil es mir so gut geschmeckt hat:
Erdbeer-Joghurt-Schnecken
Vielleicht habt ihr Lust, es mal auszuprobieren – mich erinnert es an Frühling!

Zutaten
Teig
*150g Joghurt
*300g Mehl
*1Pck. Backpulver
*6EL Öl
*7EL Milch
*80g Zucker
*Prise Salz
Füllung
*Erdbeermarmelade

So geht's
Alle Zutaten werden zu einem glatten Teig verrührt. Der wird dann zu einem Rechteck ausgerollt – dazu am besten die Arbeitsfläche mit ein bisschen Mehl betreuen.
Nun wird die ganze Teigfläche dünn mit Erdbeermarmelade bestrichen. Dann rollst du den Teig auf – dabei an der „kürzeren“ Seite des Rechtecks anfangen.
Von der Teigrolle schneidest du jetzt ca. 2cm-dicke Scheiben ab. Die legst du auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und drückst sie ein bisschen platt. Noch kurz mit Milch bepinseln und dann ab in den Ofen – bei ca. 180° ca. 20-25 min. backen!
Guten Appetit!


Kommentare:

  1. Oh, die sehen aber lecker aus.
    Werd' ich demnächst auch mal probieren.
    Schönen Sonntag noch!
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  2. Ooooh, die sehen lecker aus und das Rezept klingt schön einfach.
    Die werde ich auf jeden Fall mal nachbacken. Danke fürs Rezept:)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag :)

    AntwortenLöschen
  3. Die klingen sehr sehr gut!
    Ich liebe momentan solche Schnecken, aber die Variante kannte ich nicht nicht. Muss ich mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  4. Erdbeer-Joghurt Schnecken, das hört sich nicht nur lecker an, das sieht auch super lecker aus! :)

    schönen sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön :)Dein Blog ist echt schön :)

    Hast jetzt einen neuen Leser :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh nein... ich will doch nicht mehr soviel Süßes essen! :D Aber wer soll denn da wiederstehen????
    Und ich glaube ich hab alles dafür im Haus...... tschüss, ich muss in die Küche!

    Bis bald Michéle

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Rezept! Ich liebe diese kleinen Naschereien, die auch noch niedlich aussehen ^^

    P.s: zud einem Kommentar auf meinem Blog: Freut mich, dass dir die Pralinenschachtel so gut gefällt. Hoffe, der Valentinstag war auch bei dir ein voller Erfolg ^^

    Ganz liebe Grüße
    Früchtchen

    AntwortenLöschen
  8. oh wow, die sehen lecker aus! Werde ich bestimmt mal probieren!!! Danke für das Rezept!
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  9. Klingt super lecker. Also, wenn das nicht den Frühling herbeiholt.

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag es, wie du für die Fotos immer alles so hübsch zurecht machst.
    Da sehen auch die Erdbeerschnecken gleich doppel so lecker aus. :)

    AntwortenLöschen
  11. Oh, yum! Die Schnecken dürften sich auch in meine Küche verkriechen ;)
    Ich habe mich so sehr über deinen Kommentar gefreut, ich versuche wirklich immer meinen ganzen Enthusiasmus in den Blog zu stecken und das Tollste ist, wenn es anderen auffällt :)
    Liebste Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Oh, sehen die lecker aus, yummy.
    Und zum Glück lassen die sich sogar ganz leicht veganisieren :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe einen Award für dich :) vielleicht hast du Lust mitzumachen?

    http://englishfootprints.blogspot.co.uk/2013/03/very-inspiring-blogger-award.html

    LG
    Anett

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...