Mittwoch, 27. November 2013

Lass uns Glücksfee spielen!

Unter dem Weihnachtsbaum liegen Päckchen mit bunten Schleifen. Da liegen Sachen, die unsere Herzensdinge werden. Die wir mit beiden Armen umschließen und sagen, danke, das ist jetzt meins!

"Blogger helfen" - eine Weihnachts-Spendenaktion
So selbstverständlich, wie Schenken und Geschenke bekommen für die meisten von uns ist, und zwar von klein auf, genauso unmöglich ist das für andere. Viele Menschen können es sich nicht leisten, Geschenke zu kaufen, auch nicht für ihre Kinder, die mit großen Kulleraugen dastehen – die Freunde kriegen doch auch alle was…


„Blogger helfen“ heißt die Weihnachts-Spendenaktion, die das Team von MyStyleHit ins Leben gerufen hat. Egal, ob Blogger oder nicht – jeder kann mitmachen. Ich mache auch mit. Empfangen werden Sachspenden von Schmuck bis Spielzeug, die an die Tafeln und die Kinderkrebshilfe Münster weitergegeben werden.

Warum mach ich mit?
Also hab ich in meinem Kleiderschrank gestöbert, in mein Schmuckkistchen gelugt und eingestaubte Kisten unter dem Schrank hervor gezogen. Ich hab Sachen gesehen, von denen ich schon fast nicht mehr wusste, dass ich sie besitze. Sie sind schön und gut erhalten. Aber sie sind einfach nicht wichtig für mich, sonst hätte ich sie wohl kaum vergessen. Für mich waren es eben keine Herzensdinge. Für andere Menschen können es welche werden. Das ist mein Ziel.

Seit ich mich im Netz auf Blogs herumtreibe, darunter auch viele Fashion- und Beautyblogs, viele wunderschöne Blogs… – erst seitdem fällt mir so richtig auf, wie verhältnismäßig viele Klamotten, wie viel Kosmetik eigentlich so gekauft wird, emsig nach Hause getragen und dort gehortet wird. Wie wichtig scheinbar die Masse ist, um zu kombinieren, um einen angesagten Look präsentieren zu können. Hamstereinkäufe in Modehäusern mit besonders niedrigen Preisen; mitgenommen wird, was gerade in ist. Und dann? Dann werden die Sachen wieder vergessen. Weil ein Herz nur begrenzt Platz hat für Dinge, die es wirklich liebt.
Lass uns die anderen Sachen einpacken und damit Glücksfee spielen.
Das ist mein Grund, weshalb ich ein Päckchen mit ein paar Sachen schicke, die vielleicht bald zu wirklichen Herzensdingen werden. Und es ist der Grund, warum ich euch davon erzähle, denn vielleicht wollt ihr auch mitmachen und die Geschichte weitererzählen…

Hier alle nötigen Infos zur Aktion:
Was passiert mit meinen Spenden?
Sie gehen entweder an die Tafeln, wo sie an Bedürftige verteilt werden, oder an die Kinderkrebshilfe in Münster, die krebskranke Kinder und deren Familien unterstützt.

Wohin muss ich meine Spende schicken?
An MyStyleHit, Alter Fischmarkt 12, 48143 Münster

Was darf ich spenden? Was nicht?
Kleidung und Schuhe, die entweder neu oder in einem guten Zustand sind // Accessoires wie Schmuck und Handtaschen // Unbenutzte Kosmetikartikel // Bücher // Kinderspielzeug // CDs, DVDs und ähnliches // Lebensmittel, die originalverpackt, lagerfähig und lange haltbar sind (am besten machen sich Schokolade und ähnlicher Süßkram)
Kuscheltiere können aus hygienischen Gründen nicht angenommen werden!

Was passiert mit gespendeten Klamotten, die keiner will?
Kleidung, die die Kinderkrebshilfe nicht direkt an die Kinder geben kann (z.B. aus hygienischen Gründen), wird auf dem Kleiderwirbel verkauft. Der Erlös fließt dann direkt wieder zur Kinderkrebshilfe und wird zum Beispiel dafür genutzt, um den Kindern auf der Onkologie-Station Weihnachtsgeschenke zu kaufen.

Worauf muss ich achten?
Bitte achtet darauf, dass Eure Spenden gut verpackt sind, damit auch nichts ausläuft oder kaputt geht. Beachtet außerdem den Zeitraum, in dem unsere Aktion läuft: Spätestens bis zum 12. Dezember müssen alle Spenden das MyStyleHit-Büro erreicht haben.

Kommentare:

  1. Weil ein Herz nur begrenzt Platz hat für Dinge, die es wirklich liebt.

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine gute Idee! Ich geh auch gleich mal Schränke aufräumen!
    Liebe Grüße
    Laury

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da muss ich auch mal stöbern gehen! Was für eine tolle Idee!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es so, so, so toll, dass du über solche Aktionen hier berichtest - die Aktion an sich finde ich natürlich auch super!! Den Post hast du so wunderschön geschrieben, wie gesagt, echt toll. ♥
    Wir haben von der Schule aus eine ähnliche Aktion gestartet - jeder packt einen Schuhkarton voll alter Spielsachen, Süßigkeiten und sowas und die werden dann an Kinderheime geschickt - ich finde sowas echt eine super Aktion, vorallem wenn man anderen mit Sachen, die man sowieso nicht mehr braucht, so einfach eine Freude machen kann!
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  5. Süß, aber ich Spende leiderr schon an vielen Stellen. Tiere in Not, WMF und dieses Jahr für das Hopitz, denn die Kranken werden immer vergessen. Ich rede hier nicht von Krebs oder MS:

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...