Montag, 17. Februar 2014

[diy] Schale aus Papier


Erstaunlich, wie viel Werbung und wie viele Kataloge vom Briefkasten direkt in den Papierkorb wandern – obwohl da ein „keine Werbung bitte“-Schildchen am Briefkasten hängt und obwohl man stets bemüht ist, jegliche ungewünschten Kataloge abzubestellen. Trotzdem. 
So viel Papier, überall.
Gut, dass man aus Papier neue Sachen bauen kann. Gegenstände, die wirklich NUR aus Papier sind! Mir macht das viel, viel Spaß und vielleicht habt ihr auch Lust, Papierberge abzubauen und Neues daraus entstehen zu lassen.
Heute: Eine kleine Schale. Für Bonbons oder für Schmuck, für Kleines, Wichtiges und Unwichtiges. Eine besonders fröhliche Schale – weil sie aus Konfetti gemacht wurde.

Für die Schale benötigt ihr:
  • Papier (ich habe die Seiten eines alten französischen Taschenbuchs verwendet)
  • eine kleine Schüssel, deren Form eure Papierschale später haben wird
  • buntes Konfetti aus Papier
  • Decoupage Kleber (alternativ Holzleim mit etwas Wasser vermischen)
  • Pinsel
  • Frischhaltefolie

1// Zuerst wird die Schüssel mit der Öffnung nach unten auf den Tisch gestellt. Mit einem Stück Frischhaltefolie wird die Schüssel jetzt überzogen.
Mit dem Pinsel eine dünne Schicht Leim auftragen und Konfetti darauf verteilen – so viel, wie ihr mögt! Hier am besten immer wieder mit dem Leimpinsel drüber gehen, sodass sich das Konfetti tatsächlich richtig mit Leim aufsaugt.
2// Das Papier wird jetzt in kleine Streifen gerissen oder geschnitten. Die einzelnen Streifen werden jetzt auf das Konfetti auf der Schüssel gelegt und auch von oben wieder mit Leim bestrichen.
3// So arbeitet ihr euch weiter voran, bis die ganze Schüssel mit Papier „beklebt“ ist. Um am Ende ein stabiles Ergebnis zu bekommen müsst ihr wirklich mehrere Schichten Papier aufbringen. Kleiner Tipp: Zwischen den Schichten immer mal wieder ein bisschen trocknen lassen und später weitermachen. Und immer darauf achten, dass die Schichten einigermaßen regelmäßig dick werden. Wenn ihr genug habt, dann lasst die Schale vollständig austrocknen – hierfür könnt ihr das Werk auch mal auf die Heizung stellen.
4// Erst, wenn die Papierschale komplett trocken ist könnt ihr sie vorsichtig von der Schüssel lösen (dank der Frischhaltefolie funktioniert das relativ einfach – aber immer mit viel Gefühl arbeiten…). Dann könnt ihr den oberen Rand eurer Schale einfach mit einer Schere begradigen und sauber abschneiden. Fertig!

Das Ergebnis ist eine sehr stabile, kleine Schale! Die Innenfläche mit Konfetti-Look ist vollkommen glatt und glänzend geworden – dank ausreichend Kleber, der das Papier schön eingeweicht und so richtig an die Form angepasst hat. Weil Decoupage-Kleber eine Mischung aus Leim & Lack ist, entsteht der schöne Glanz, ohne dass ich im Nachhinein noch Glanzlack aufgetragen habe.
Alternativ könnt ihr die Schale zum Schluss auch anmalen, z.B. mit Acrylfarbe. Dann müsst ihr nicht darauf achten, ob das Papier eine schöne Farbe oder Schrift hat...

(...mehr Papierarbeit!? HIER gibt's meine Obstschale aus alten Zeitschriften)
Am Ende hält man einen Gegenstand in den Händen, von dem man gar nicht denkt, dass er tatsächlich aus 100% Papier gemacht ist…

Kommentare:

  1. Ja cool, das mit dem Konfetti da drin sieht klasse aus <3

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie schön :)
    Diese Schüssel macht richtig gute Laune.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. geniale Idee, das mit dem Konfetti!!
    Ella

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Schale!!!!
    Deine Anleitung ist wieder super schön gestaltet.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Das ist sehr kreativ :) Tolle Idee

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Idee!
    Ich freue mich, dass ich auf einen weiteren Blog mit Illustrationen gestoßen bin, dann bin ich nicht mehr ganz so alleine :D Bin sofort Leserin geworden :)

    Liebe Grüße
    Nina von marieleonarts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Genial ,was für eine tolle Idee. Viele Grüße Yvonne von Yvis own world

    AntwortenLöschen
  8. Sehr tolle Idee!
    Dadurch, dass wir gleich 3 Tageszeitungen haben belibt auch immer super viel Papier über. Und das kann ich dann super für die Schale verwenden :)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Idee!
    Schaut mit dem Konfetti ganz toll aus!
    Liebste Grüße, Franzi Ska

    AntwortenLöschen
  10. gibt es eigentlich irgendeine möglichkeit, wie man die schale so nachbearbeiten kann, dass man sie auch zum essen verwenden kann?
    liebe grüße, sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      das ist eine gute Frage! :) Aber google doch mal: "lebensmittelechter Lack für Papier" - da könnte man mit ein bisschen Recherche evtl. sogar eine Lösung finden, glaub ich...
      Viele liebe Grüße und viel Spaß!
      Alessa

      Löschen
  11. Hey,
    in welchem Verhältnis mischt du den Holzleim und das Wasser denn?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! :) Ich nehme Leim und Wasser in ungefähr gleichen Teilen.
      Herzliche Grüße von Alessa

      Löschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...