Freitag, 28. März 2014

[diy] Schleife aus Stoff nähen


Feine Kleinigkeiten aus Stoff nähen. Das macht mir doppelt Spaß! Wenn große Projekte manchmal langwierig und kompliziert werden, dann ist es für mich umso schöner, ein kleines, feines Teilchen zum Leben zu erwecken. Manchmal innerhalb einiger Minuten, manchmal sind es auch zwei Stunden – und dann ist es schon fertig. Und ich schaue es an und denke, oh wie hübsch. Auch wenn es natürlich nicht nur das Ergebnis ist, das Freude macht…
Kleinere Arbeiten machen Ergebnisse schneller sichtbar und deswegen machen sie manchmal auch schneller glücklich!
Hier zeig ich euch eine Möglichkeit für eine Schleife aus Stoff. Die Nähanleitung ist einfach und unkompliziert. Ich hab die Schleife mit angenähtem Zopfgummi zum Haarschmuck gemacht, sie ziert aber mit Broschennadel auch gerne Kleidung – sie wird zu dem, was du draus machst.
1) Zwei Stoffstücke zuschneiden: 27cm x 7cm │ 6cm x 2cm
2) Bei beiden Stoffstücken die Längskanten umbügeln und wenn nötig feststecken.
3) Die Kanten umnähen, entweder mit einfachen Nähten, doppelten Nähten oder Ziernähten.
4) Beim großen Stoffstück jetzt die kurzen Seiten umnähen.
5) Beide Enden des großen Stoffstücks werden nun überlappend in der Mitte festgesteckt. Mit einer Naht fixieren.
6) Jetzt wird die Schleife in der Mitte zusammengezogen, dafür mit der Hand einige Stiche nähen und anschließend ziehen. Den Faden vernähen, sodass alles sicher hält.
7) Den schmalen Streifen um die Mitte der Schleife legen. Von Hand mit einigen Stichen zusammennähen und dabei auch an der Schleife fixieren. Fertig!

Die Schleife könnt ihr jetzt noch auf einem Haarreif, an eine Broschennadel oder an einen Zopfgummi nähen - ein feines Accessoire!

Kommentare:

  1. Die Schleife sieht so wunderschön aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee , danke dafür.....Gruß bella

    AntwortenLöschen
  3. liebe Alessa, immer wieder freue ich mich über deine tollen DIY-Anleitungen !Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Liebe Grüße luise

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alessa! Vielen Dank für diesen tollen Beitrag und die kostenlose Anleitung! Ich habe deine Idee in meinen Beitrag "Die schönsten 100 Geschenke zum Nähen" aufgenommen. Ich hoffe, dass es ok für dich ist (natürlich mit Verlinkung zu deinem Blog). Liebe Grüße Eliza

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...