Mittwoch, 22. August 2012

DIY - Knopfarmband

Ein Armband selber machen? Da hab ich noch ein Idee für euch!
Einfach, schlicht und trotzdem edel - so schnell könnt ihr schönen Armschmuck zaubern:

1.) Ein Stück Schnur oder Band doppelt nehmen und abschneiden. Um die richtige Länge zu erhalten, einfach kurz um's Handgelenk legen. Hier habe ich beispielsweise pinkes Wachsband verwendet.
2.) In die Mitte der Schnur mit ein paar Stichen einen Metallknopf aufnähen. Ich habe hier diesen KNOPF genommen, glänzendes messingfarbenes Metall!
3.) Mit einer Zange den "Kopf" einer Musterklammer abschneiden. (Musterklammern sind die kleinen Metallteile, die man zum Beispiel auch zum Schließen von Briefen verwendet, im Schreibwarenladen etc. erhältlich) Das kleines Metallteil anschließend in die Knopfmitte kleben und trocknen lassen.
4.) Schon fertig! Das Armband sieht filigran und kostbar aus - ein glänzender Hingucker!

Wenn ihr keine passenden Verschlussteile für das Armband habt, dann könnt ihr beispielsweise auch eine kleine Schlaufe ans eine Ende knoten und an das andere einen kleinen Knopf nähen - schon habt ihr einen schönen Verschluss gezaubert. Oder: Ihr schaut HIER vorbei und seht, wie ihr einen Verschluss aus Draht ganz einfach selbst machen könnt!

Viel Freunde damit!

Kommentare:

  1. Das ist eine wirklich tolle Idee.
    So einfach aber schick. Das muss ich mir merken :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Sehr edel, liebe Alessa!

    Viele Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee, vor allem der Teil mit den Musterklammern gefällt mir! Un dich als Fan von schmalen Armbändern...muss da gleich mal was ausprobieren ;)
    Viele Grüße,
    lici

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte dich übrigens herzlich einladen zu meiner Aktion. Ich suche Gastautoren für DIYs... ;)

      http://lysmdesign.blogspot.de/2012/08/zu-viele-blogvorstellungen-idee-gastpost.html

      Löschen
  4. Eine wirklich tolle Idee, sehr extravagant!
    Viele Grüße,
    Lore

    AntwortenLöschen
  5. Schon wieder so eine wunderbare Idee :)
    Toll gemacht.

    LG
    KAT

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...