Mittwoch, 18. Dezember 2013

[diy] große Schürze, kleine Schürze...

Bereit für einen Hauch Retro?
Eine meiner Freundin ist vernarrt – vernarrt in alles, was RETRO ist. Alles, was diesen besonderen Touch Nostalgie hat. Bei ihr hängen Polaroids an den Wänden, sie hat dieses wunderschöne bunte Geschirr, auf dem kleine Eisenbahnen ihre Runden um den Teller drehen und ihr Lieblingsstuhl ist vom Flohmarkt, mit Korbgeflecht.
„Altmodisch“ kann so schön sein, wenn man Dinge gut kombiniert. Sie beweist es.
Sie liebt Kochen, sie liebt ihre Küche und sie tischt darin köstliche Dinge auf. Die Überlegung für ein Weihnachtsgeschenk ging in diesem Jahr deshalb schnell in diese Richtung – und als ich die Kittelschürzen bei Witt Weiden entdeckt hab, da war die Entscheidung auch schon gefallen. Ein Teil, das sie benutzen kann, vielleicht mit einem Augenzwinkern. Etwas, das sie an uns erinnert und etwas, mit dem wir uns für ihre Leckereien bedanken.


Aber so ganz ohne irgendwas Selbstgemachtes wollte ich sie dann doch nicht davonkommen lassen und da hab ich kurzerhand zu der großen Schürze eine kleine Schürze gebastelt!
Ich fand diese Spülischürzen schon immer ulkig und jetzt hab ich die Gelegenheit genutzt, auch mal selbst eine zu nähen.

Was ihr dafür braucht:

Stoff (ca 15 x 20 cm), Schrägband oder Häkelborte, Schere, Stecknadeln, Nähmaschine, Spülmittelflasche mit der typischen „weiblichen“ Figur



1) Zuerst werden die zwei benötigten Stoffteile zugeschnitten. Das Schnittmuster habe ich euch aufgezeichnet, ihr könnt es HIER herunterladen.
2) Das kleine gerade Stück oben, sowie die untere Rundung werden jetzt mit Schrägband eingefasst. Dafür das Band zunächst ordentlich mit vielen Stecknadeln feststecken. Dann einfach mit der Nähmaschine entlang nähen.
3) Jetzt wird ein längeres Stück Band so an den zwei übrigen „Kurven“ festgesteckt, dass es gleichzeitig das Band zum Umhängen um den Flaschenhals wird und auch zum Umbinden. Nehmt dafür die Flasche zur Hand und hängt die Schürze probehalber um – dann festecken. Bei der ganzen Sache kommt es nicht auf das genaue Maß an, keine Angst!
4) Die Schürze ist schon fast fertig. Als kleine Verzierung wird jetzt noch ein kleines Täschchen aufgebracht. Dafür das zweite Stoffteil nehmen und oben mit Schrägband einfassen. Dann auf der Schürze feststecken und den unteren Bogen auf der Schürze festnähen. Fertig!



Beide Schürzen werden hübsch verpackt, ein kleiner Weihnachtsmann aus Schokolade hüpft ins Täschchen und dann kann Weihnachten kommen. 
Ich hoffe, ich kann ein bisschen Freude verschenken.

Kommentare:

  1. Das ist wieder mal so ein Moment, in dem ich mir vornehme, endlich mal das Nähen zu lernen...
    Habe ich schon erwähnt, dass mich deine Zeichnungen immer sehr erfreuen? :*

    Liebe Grüße und eine gemütliche Weihnachtszeit :)

    AntwortenLöschen
  2. Hach wie niedlich die ist :) richtig süße Idee.
    Liebste Grüße
    Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ist das eine herzige Idee, so niedlich! =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Super Geschenk! Wenn man viel kocht kann man eine Schürze immer brauchen.
    Bei der Spülischürze dachte ich zuerst sie ist für deine Freundin damit sie sie zum abspülen benützen kann - manchmal sitz ich auf der Leitung! - auf jeden Fall eine coole Idee!
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. danke dir für diese nette idee mit der spülischürze!
    die hat mich so begeistert, daß ich gleich mal 6 an der zahl ratzfatz genäht hatte.
    gibt kleine überraschungsgeschenke, und die abnehmer werden sich sicher genauso drüber freuen, wie ich mich beim nähen.
    lieben gruß
    conny

    AntwortenLöschen
  6. Oh was für eine süße Idee!!! Jetzt hast du mich auf eine Idee für Weihnachten gebracht :)

    Liebe Grüße
    Fashionating <- Hier wird derzeit ein maßangefertigtes Design verlost

    AntwortenLöschen
  7. Phantastisch! Muss ich unbedingt für unsere Spüliflasche machen :)
    Liebst Saralina♥
    www.eigwys.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. die kleine Schürze für die Flasche ist ja süß :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...