Sonntag, 5. Januar 2014

[diy] geknotetes Armband

Geknotete Wünsche und Erinnerungen für’s Handgelenk. Bunte Stränge mit glitzernden Meilensteinchen und angehängten Münzen, die leise klimpern. 


Dieses Armband hab ich für eine Freundin zum Geburtstag gemacht. In sanften Erdtönen und ein bisschen verspielt. Glas, Metall und Holz sitzt auf den Bändern, unregelmäßig und unsymmetrisch. Ich finde, es passt gut zu ihr.


Das Armband ist gemacht aus Wachsband, Perlen und zwei Tropfen Sekundenkleber. Und vielen kleinen, einfachen Knoten. Diese Technik macht Spaß – knoten kann jeder. Ganz unterschiedlicher Schmuck kommt am Ende raus, kunterbunt oder sanft, vollgehängt oder dezent – wie ihr mögt.


1) Zunächst werden drei Stücke Wachsband à 30cm zusammengeknotet, sodass eine kleine Schlaufe entsteht. Sie dient später als Verschluss.
2) Über die Bänder wird jetzt eine Perle/Hülse mit relativ großem Loch gezogen. Die Endstücke auch mit hineinstecken und die Perle mit etwas Kleber fixieren. Die überstehenden Enden der Bänder mit einer kleinen Schere abschneiden.
3) Auf jedes Band werden jetzt Perlen aufgezogen. Danach einfach einen kleinen Knoten ins Band machen. So viele Perlen in unregelmäßigen Abständen aufziehen, wie ihr lustig seid. Die Bänder können auch zwischendrin alle miteinander verknotet werden – ihr habt freie Hand!
4) Messt die Länge ab, indem ihr die geknoteten Bänder probehalber ums Handgelenk legt. Wenn die Länge ausreicht, dann werden alle 3 Bänder miteinander verknotet. Dann wird wieder eine große Perle ausgezogen, sie soll später durch die Schlaufe am anderen Ende gezogen werden und das Armband verschließen. Nach der großen Perle wieder alles verknoten und evtl. noch ein paar Millimeter Band stehen lassen. Fertig!
Nach Lust und Laune könnt ihr das Armband dann noch zum Bettelarmband verwandeln, indem ihr zum Beispiel Metallmünzen, Charms oder Perlen mit kleinen Metallringen an die Bänder hängt.
Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentare:

  1. das ist eine tolle Idee! probiere ich vielleicht auch mal aus :) Sind sehr schön geworden, hat deine Freundin sich gefreut? :)
    xx Lolo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lolo,
      ja, sie hat sich sehr gefreut :) Leider konnte ich es ihr nicht persönlich geben, weil sie etwas weiter weg wohnt - aber ich hab am Abend eine sehr, sehr freudige Nachricht von ihr erhalten, da war das Armband schon an ihrem Arm...
      Viel Spaß beim Ausprobieren und liebe Grüße!
      Alessa

      Löschen
    2. Danke für deinen Lieben Kommentar auf meinem Blog :) Ein Trip nach Irland lohnt sich definitiv!!

      xx Lolo

      Löschen
  2. Sieht schön aus :) Wirklich tolle Idee.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Auch wieder eine tolle Idee....ich mag solche Armbänder ein es sind einfach wirklich klasse Geschenke.


    Freue mich auf viele Kreative Ideen von dir im neuen Jahr

    Bella

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderbare Idee und ein sehr schönes Geschenk.
    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alessa,
    Das ist ein wunderschönes Geschenk. Danke für die Anleitung.
    Liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Hallo .
    Das ist ja eine tolle Idee.
    Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
  7. Das Armband gefällt mir super gut, werde ich mir selbst schenken. Muss mir nur noch solche Bänder beschaffen. Danke für die schöne Anleitung!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...