Samstag, 19. April 2014

[diy] Blumen aus Eierkarton

Wenn sich während der Ostertage neben gefärbten Eiern auch leere Eierkartons sammeln, dann sind bunte Blümchen nicht mehr weit. Warum immer nur die Eier bemalen…

Feiner Bastelspaß, so leicht und unbeschwert wie damals die bunten Stunden im Kindergarten mit farbenverschmierten Fingern. Der Wasserpinsel rührt in den knalligen Farben und es riecht nach Pappmaché. Und am Ende steckt ein fröhliches Blümchen im Topf, es blüht am Osterfest und lacht die Sonne an.

was ihr braucht
Eierkarton  Schere  Wasserfarben & Pinsel  Schaschlikspieß aus Holz │ Holzperle

Kommentare:

  1. Oooooooh, mit dieser Bastelei hast du absolut meinen Nerv getroffen. Ich bin nämlich auch ein kleiner Blumenbastler- nur auf Eierkartonblüten bin ich bisher nicht gekommen, wahrscheinlich weil ich nur noch zu Ostern und Weihnachten Eier kaufe und ansonsten nie welche im Hause habe.

    Liebe Grüße und frohe Ostern :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alessa
    dir und deiner Familie auch schöne Feiertage!
    Schöne Blümchen!
    GGLG Caty

    AntwortenLöschen
  3. Ein ganz bezaubernde Idee, die du uns da vorstellst. Meine Osterdeko ist dieses mehr als wenig ausgefallen, um genau zu sagen: Gar nicht.
    Ein schönes Osterfest und liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig süß aus! Wenn ich noch ein paar alte Eierkartons finde, werde ich das vielleicht mal nachmachen, wer weiß :D
    Alles Liebe und schöne Ostern! ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh!!! Sind das wunderschöne Blumen aus Eierkarton! Ich kannte bisher nur Osterglocken aus Eierkartonagen. Großartig! Ganz liebe Grüße... Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderschöne Idee und tolle Bilder noch dazu.
    Liebe Grüße
    Das Moos von http://moosteppich.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...