Montag, 3. Juni 2013

DIY-Magazine und Kissenliebe

Wenn ihr euer liebstes Wohnaccessoire benennen müsstet, was wäre das? Vielleicht eine Blumenvase, Bilderrahmen oder Vorhänge? Oder was ganz anderes?
Wenn ihr mich fragen würdet:  Kissen sind meine liebsten Wohnaccessoires! Ich liebe Kissen, sie machen alles kuschlig und bequem und sind herrlich bunte Farbtupfer in meiner Wohnung!


Habt ihr schon mal selbst einen Kissenbezug genäht und/oder gestaltet? Das macht riesig Spaß, weil die Möglichkeiten einfach so endlos sind. Ein Kissenbezug ist wie ein weißes Blatt Papier, auf dem im übertragenen Sinne "gemalt" werden kann, sei es tatsächlich mit Farbe oder mit Stoff, mit Wolle oder mit Garn, mit Knöpfen oder mit Applikationen... Wenn ihr euch kreativ austoben wollt, dann versucht es einfach und gestaltet mal ein Kissen! Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Neue DIY-Ideen finden - mit Handmade Kultur
Manchmal braucht man ja kleine Anstöße, um auf neue Ideen zu kommen, das geht mir auch oft so. Aus Dingen, die man sieht, entstehen wieder neue Einfälle und Projekte. Man entwickelt Grundideen weiter, verändert und variiert - und dann macht das kreative Arbeiten erst so richtig Spaß. 
Ich hoffe ja, dass es euch mit den vielen kleinen Anleitung hier in meinem Blog genauso geht - dass sie euch inspirieren und im besten Fall sogar zu ganz neuen, noch besseren Ideen verleiten :) 
Von tollen Selbermach-Ideen gibt's auch in der ganz liebevoll gestalteten Zeitschrift eine große Auswahl: Handmade Kultur. Das DIY-Magazin hat neben interessanten Berichten über verschiedene Handwerke, Künstler, Markttermine und Co. viele, wirklich anschaulich illustrierte DIY-Anleitungen am Start.

In der aktuellen Ausgabe hab ich die "Popo Polster" entdeckt: Drei Anleitungen für Sitzkissen aus Garn & Co., verspielt, kreativ und vom Schwierigkeitsgrad her absolut machbar! Ihr müsst dafür keine großen Künstler an der Nähmaschine sein - also wenn ihr auf der Suche nach Anleitungen für Kissen seid, dann schaut unbedingt da rein.

Das Team von Handmade Kultur hat mir eine Zeitschrift zugesandt, damit ich euch darüber berichten kann (danke dafür!) und ich bin positiv überrascht, wie umfangreich dieses Magazin doch tatsächlich ist! Das ist kein Heftchen, an dem man sich in 20 Minuten sattgeblättert hat, sondern es verdient wirklich die Bezeichnungen DIY-Magazin. Schönes, dickes Papier & hochwertiger Druck - mir persönlich ist es zugegebenermaßen wichtig, auch 'äußerlich' eine qualitativ gut verarbeitete Zeitschrift in den Händen zu halten. Und das ist hier wirklich der Fall.

Ich bin aber längst kein kompletter Neuling in Sachen Handmade Kultur, denn ich bin schon seit einem knappen Jahr Fan und auch fleißiger Nutzer der Internetplattform Handmade Kultur! Diese Website kann ich euch nur empfehlen, hier könnt ihr zum einen eure eigenen DIY-Ideen posten und mit anderen teilen, zum anderen natürlich auch von den wunderbaren Ideen und Anleitungen anderer profitieren und euch inspirieren lassen! Schaut vorbei, das lohnt sich! 
Wer ist schon dabei? Wie gefällt euch die Plattform?

Meine eigene Kissenkollektion könnt ihr euch HIER in meinem Onlineshop ansehen - jedes meiner Kissen ist in liebevoller Handarbeit als Unikat entstanden.


Kommentare:

  1. Hallo Alessa,

    jetzt wird´s aber mal Zeit für solche Zeitschriften...
    Ich hab genug von Mode,Fashion & Kultur.;)
    Made by me, lautet meine Devise & freu mich schon auf mehr davon.
    Meine eigene POMPOM Idee werde auch gleich mal an den Start bringen.
    Wünsche noch ein schönen Tag & bis bald

    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, also wie lustig, denn dein Post passt so schön: Ich hab mir gerade erst ein Elefanten-Nackenkissen genäht :) Das ist herrlich für lange Zugfahrten & auch abends auf dem Sofa, wenn der Kopf so schwer ist, dass er nicht mehr von alleine halten will :D Das muss ich unbedingt demnächst mal posten!

    Also von der Zeitschrift hab ich sooo viel in letzter Zeit gelesen, leider hab ich sie noch nicht im Kiosk entdeckt. Nach deinem Beitrag bin ich erst recht neugierig, denn so ein schickes Sitzkissen könnt ich wohl noch gebrauchen :)
    Danke für den Tipp!

    Nen ganz lieben Gruß schickt dir Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Danke liebe Alessa :)
    Von der Zeitschrift hab ich noch nichts gehört, aber die Kisseninspirationen sehen super aus! Ich mag Kissen auch total gerne und in meinem Bett sind 5 Stück-obwohl ich natürlich nicht auf allen schlafe, sie sehen einfach so hübsch aus :)

    Liebe Grüße nach München <3

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...