Freitag, 18. Januar 2013

pimp your shoes! {teil1}

Manche Frauen haben ja bekanntlich einen Schuhschrank in Form eines kompletten Zimmers, wo die unzähligen Schätzchen aufbewahrt werden. Da gibt’s dann Schuhe, Schuhe, Schuhe in allen Formen, Farben und Styles, soweit das Auge reicht. Warum? Weil Schuhe schön sind UND: damit für jede Gelegenheit ein Paar dabei ist!
Wenn ihr nicht zu denjenigen gehört, die so viel Platz, Geld und eine sooo große Passion für Schuhe haben – und es in eurem Schuhschrank nicht sowieso schon wirklich ALLES gibt, dann habt ihr ja vielleicht an dieser kleinen Idee Spaß: 
pimp your shoes {teil1}

In ein paar ganz einfachen Schritten könnt ihr eure Schuhe glamourös verändern, indem ihr ein kleines Accessoire anbringt - in welcher Farbe ihr wollt. Keine Angst, diese Veränderung wird nicht für immer sein – es ist ein wiederabnehmbares Schuhaccessoire, sodass ihr eure Schuhe jeder Gelegenheit anpassen könnt. Wer braucht schon Unmengen von Schuhen, wenn man den Schuh auch mal selbst umstylen kann? Schmuck und Accessoires  – warum denn nicht auch mal für die Schuhe?

Los geht’s:

Alles, was ihr dafür braucht sind 
Stoff, Schere, Nadel&Faden, 1 Paar alte Ohrclips.

1) Mithilfe eines runden Gegenstandes (Glas, Vase, etc.) zeichnet ihr 14 Kreise (meine haben einen Durchmesser von ca. 4,5 cm) auf den Stoff. Die werden einfach ausgeschnitten.


2) Nun nehmt ihr den ersten Stoffkreis zur Hand: Knoten in den Faden und dann mit der Nadel einmal durch die Mitte stechen und wieder nach oben heraus.


3)  Jetzt wird der Stoffkreis wie ein Hütchen gefaltet und an der Spitze mit ein paar Stichen vernäht.


4) Anschließend nehmt ihr den nächsten Kreis und macht genauso weiter. So näht ihr ein Stoffhütchen an das andere, bis ihr mind. 7 Stück zu einer Blüte zusammengenäht habt. Wenn es eine üppigere Blüte werden soll, dann näht einfach munter weitere Stoffkreise dran. Am Ende alles gut vernähen!

Mit der zweiten Blüte wird natürlich alles genauso gemacht: mind. sieben Kreise zusammennähen...


5) Von einem alten Ohrclip lässt ihr den Metallclip ab und klebt oder (wenn möglich) näht ihn an die Unterseite eurer Blüte – schnell an den Schuh geclipst und fertig!


Die Technik funktioniert natürlich nicht nur zum Schuhe-Aufhübschen, sondern damit kann man auch fabelhafte Ansteckblüten, Haarschmuck und und und machen.
Lust auf mehr? Dann werdet ihr hier schon bald pimp your shoes {teil2} lesen können - dann werde ich noch eine andere Technik vorstellen!

Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Die Idee ist echt süß :) Besonders wenn der Schnee endlich weg ist und die ersten Blümchen sich trauen ist das bestimmt eine hübsche Sache um den Frühling zu begrüßen :)

    Liebst,
    Lari

    AntwortenLöschen
  2. Auf die Idee mit den alten Ohrclips bin ich noch garnicht gekommen. Ich hab mich immer nur masslos darüber geärgert, dass die Schuhclips schwer bis garnicht als Rohlinge zu bekommen sind und dann echt richtig teuer sind. Im Bastelbedarf gibt es ja auch Ohrcliprohlinge- kommt gleich auf meine Liste...
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  3. Ah, danke für die schöne Anleitung!
    Ich habe mich letztens noch gefragt, wie wohl die Blüte an meinem Hütchen gemacht worden ist...nun kann ich es nachbasteln, dankeschön!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal eine wirklich kreative und einfallsreiche Idee :) Ich habe auch mal Sandaletten für den Sommer gepmipt, mit einer großen Stoffblume. Hat aber nicht so gut gehalten :D
    Küsschen, Feli

    AntwortenLöschen
  5. Sehr coole Idee.....ich weiß was ich heute mal bastle.....danke dafür. Lieben Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine schöne einfache Idee! <3 Ich muss mal schauen, ob ich dafür ein passendes Schuhpaar habe =)

    Würde mich freuen, wenn du auch bei mir vorbeischaust!

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen
  7. Das ist auch sooooooooooooo niedlich! Meine Lieblingskünstlerin!!!

    AntwortenLöschen
  8. Ganz tolle idee und super das Du uns mitteils wie es gemacht wird!

    Nadja

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...