Dienstag, 25. September 2012

Schwarzer Ruhm im Fläschchen

sponsored by Coty
"The First Ever Black Eau de Parfum" – das ist Lady Gagas Parfum FAME.

Extravagant, futuristisch und sehr besonders; eben wie Gaga selbst: FAME ist eine pechschwarze Flüssigkeit, die fast giftig aussieht. Nach ein paar Sekunden auf der Haut verschwindet die Farbe. Und der Duft bleibt.

Aprikose, Honig, Jasmin, Safran, Tigerorchidee, Weihrauch und Tollkirsche; stilvoll verpackt in einem Flacon, der wie ein Handschmeichler mit goldenen Krallen aussieht. 




„Fame“ bedeutet „Ruhm“ auf Deutsch
Lady Gaga präsentiert ihren Duft mit einem Videoclip voller dunkler Ästhetik. Produziert von keinem Geringeren als dem Vater von „Alien“ (1979): Filmemacher Ridley Scott. Regie führte Fotograf und Videokünstler Steven Klein. 
Ein düsteres Video, eingetaucht in öliges Schwarz. Es stellt die innere Welt eines Stars dar. Die Welt des Ruhms, zusammengesetzt aus Luxus, Sex und Tod. Bei dieser Produktion wurde offensichtlich weder an Kosten noch an digitalen Effekten gespart. Gaga räkelt sich am Ende nackt am Boden, winzige Männer erklimmen ihren Körper. Es sind 30 Sekunden in einer anderen Welt.
Das Video ist wirklich keine klassische Parfum-Werbung, ganz im Gegenteil. Doch eigentlich ist das alles andere als erstaunlich, denn es ist genauso eigenwillig und provozierend wie die Dame selbst. Polarisierend. Kontrovers. Oder?

Ist dieses Video Kunst oder Effekthascherei?

Kommentare:

  1. Ich habe von dem Duft jetzt schon auf mehreren Blogs gelesen und möchte ihn nun unbedingt mal riechen. Den Flacon und auch die schwarze Flüssigkeit finde ich toll. :)

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich faszinierend!
    Ich muss dieses Parfum unbedingt haben!!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es ein bisschen too much...aber wem es gefällt, bitteschön :)

    AntwortenLöschen
  4. Bist du lieb <3 Werd ganz rot :8) Danke!

    Also mir ist das Video eindeutig to much, aber ich mag Lady Gaga auch nicht ganz soooo gern - das Parfum würd mich aber trotzdem wahnsinnig interessieren! Hab jetzt schon einiges darüber gelesen - positives wie auch negatives... ich werd definitiv mal dran schnuppern gehn!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hat schon was, oder? Schwarze Flüssigkeit, die dann verschwindet. Past auf jeden Fall zur Künstlerin ;P

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...