Dienstag, 4. Dezember 2012

{DIY} Kerzen in Sternform


Advent, Advent, ein Lichtlein brennt!
Im Dezember ist romantisches Kerzenlicht angesagt und deswegen gibt’s hier eine kleine, aber feine DIY-Idee für euch: Zweifarbige Kerzen in Sternform ganz einfach selber machen! Ob als kleines Weihnachtsgeschenk oder für die eigene Wohnung - die kleinen Kerzen bringen Freude!
Für die Herstellung wird gar nicht viel Material benötigt, sondern eigentlich nur ein paar Sachen, die man in der Weihnachtszeit sowieso griffbereit hat: 
(verschieden)farbige Teelichter, Plätzchenausstecher, Alufolie, Löffel, Topf & Schüssel.

Und so geht’s:
1) Zunächst wird ein Wasserbad zum Schmelzen des Wachses aufgesetzt – dafür einfach einen Topf mit Wasser füllen, erhitzen und eine Schüssel darauf geben.

2) In der Schüssel wird das Wachs geschmolzen; dazu ein Teelicht in die Einzelteile zerlegen, den Docht beiseitelegen und das Wachs in der Schüssel flüssig werden lassen. Ab und zu kannst Du mit einem (alten) Löffel etwas umrühren.
Super geeignet sind übrigens auch Kerzenreste!

3) Für die Form nimmst Du einen Plätzchen-Ausstecher, den Du auf ein Stück Alufolie stellst. Unter die Alufolie solltest Du noch einen Topflappen o.ä. legen, um einen etwas weicheren Untergrund zu haben (damit das Wachs nicht unten aus der Form herausläuft).

4) In die Mitte der Form stellst Du jetzt den Teelichtdocht.

5) Nun drückst Du die Sternform fest auf den Untergrund füllst sie vorsichtig mit flüssigem Wachs bis zur Hälfte. Das Wachs erstarrt relativ schnell; sobald es nicht mehr durchsichtig ist, kannst Du die Form langsam loslassen.

6) Jetzt ist die zweite Farbe dran: Dafür wird ein anderes Teelichtlein geschmolzen und die zweite Hälfte der Form aufgefüllt (natürlich kannst Du auch noch weitere Schichten machen und so mehrfarbige Kerzen gestalten!)

7) Jetzt stellst Du Deine neue Kerze samt Form für kurze Zeit ins Kalte. Wenn das Wachs fest ist, dann lässt sich der Stern ganz leicht aus der Form lösen - und FERTIG!

Mein Tipp: Hübsch verpackt in Klarsichtfolie sind die Kerzen ein wunderbar liebevolles, aber auch kostengünstiges Weihnachtsgeschenk - denn besonders Selbstgemachtes bringt Freude!
Viel Spaß damit!

PS: Das ist mein Beitrag für die Blogparade DIY Weihnachtsgeschenke: Das kommt von Herzen! Eine tolle Aktion vom Wohnklamotte-Team, vielleicht wollt ihr auch mitmachen? 


Kommentare:

  1. schöne idee und anleitung! besonders zucker - die zeichnung :)

    liebe grüße
    socke sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wunderhübsch aus. Danke, dass du diese wunderschöne Idee mit uns teilst :)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Anleitung! In Ermangelung der notwendigen Zeit, verschiebe ich dieses Projekt auf die Weihnachtsferien - das funzt dann bestimmt auch mit einem Frühlingsmotiv ;o)
    LG
    Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Echt cool :) Ist sicherlich auch ein schönes kleines Weihnachtsgeschenk^^

    AntwortenLöschen
  5. suuuuuuuuuper IDee, woher hast du immer diese tollen Ideen, Wahnsinn!!! :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Du zeigst immer so tolle DIY!
    MUSS ich ausprobieren!

    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Sache, das mach ich mit meinen Jungs....das ist fast wie ein Experiment und das kommt bestimmt gut an!!!!
    Lieben Gruß von der MONSTER Mama

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsch und eine schöne Geschenkidee!
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  9. Erstmal vielen lieben Dank für deinen netten Kommi :) Und daaaann wie süß ist bitte diese Idee? Das finde ich als Kerzenfan einfach nur super :)

    Liebst,
    Lari

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja einfach - werde ich am Wochenende mit meiner Enkeltochter nachmachen, sicher geht das auch mit den ganzen andren Figuren. Danke für den tollen tip!
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Wow, echt schön. Ich glaube, das proiere ich auch aus.
    Danke dir für die tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für deinen Kommentar! :)
    Denke auch, das ich an der Uhr viel Spaß haben werde.
    Werde direkt auch mal bei dir Leserin.
    So einen liebevoll gestalteten Blog sieht man selten.

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht toll aus !!! Sehr passend zu dieser Jahreszeit :)

    AntwortenLöschen
  14. Das ist eine richtig coole Idee. Sieht klasse aus.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja eine super Idee - und so einfach und schnell gemacht. Toll. Danke

    Herzliche Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
  16. Hallo, Alessa! Wieder mal eine super Idee von Dir! Klein aber fein!

    AntwortenLöschen
  17. Hach, Sterne sind einfach zauberhaft! Eine wundervolle Idee, liebe Alessa!

    AntwortenLöschen
  18. sehr sehr schoen! das werd ich auch mal versuchen, werd es mir gleich mal Pinnen in Pintrest :D das kann man ja auch mit anderen formen machen (vor weihnachten komm ich dazu nicht mehr)

    AntwortenLöschen
  19. Ich hab das am Wochenende ausprobiert... gar nichtmal so einfach :)...
    Ich hätte da noch einen Tipp... ich hab unter den Stern immer ein Kühlakku gelegt...dann wird es schneller fest und man kann die Form schneller loslassen :D

    lg Steffy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Idee! Klasse, vielen Dank für den Tipp, liebe Steffy!
      Herzliche Grüße!

      Löschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...