Dienstag, 20. November 2012

Dynamischer Fahrspaß! {DIY}

Kennt ihr die neue Citroën DS3 Werbung (sponsored by CITROËN)? Autowerbung finde ich persönlich oft langweilig, denn in den meisten Fällen sehen sie so aus: Hochglanzpolierte Wagen fahren durch weite, grüne Landschaften, Flugaufnahmen von oben werden mit herrlicher Wohlfühlmusik untermalt… Schon hundert Mal gesehen und weder spannend noch lustig... 
Aber diese Werbung ist erfrischend anders:
Und dann hatte ich diese kleine Idee, die ich euch vorstellen will – vielleicht hat ja jemand Lust auf eine Runde Basteln und Freude machen: Eine Einladungskarte mit „fahrendem“ Auto! Dabei hab ich mich mit einem Augenzwinkern am Modell Citroën DS3 Ultra Prestige orientiert, das ich dafür nachgezeichnet habe. Denn es verspricht: Fahrspaß mit dynamischem Fahrwerk, gepaart mit individuellem Design – unzählige Farbkombinationen von Dach und Karosserie, farblich abgestimmte Felgen. Attraktiv, wirtschaftlich und leistungsstark zugleich! Insgesamt eben ein echter Hingucker mit Stil, unverschämt elegant!

Das Prinzip meiner Karte ist ganz leicht: Das Auto aus Pappe wird an einer Musterklammer befestigt, die dann durch eine kleine „Straße“ geschoben werden kann. Diese Straße ist einfach ein kleiner Schlitz im Papier! 
Aber jetzt mal von vorne – so geht’s:

1) Entweder zeichnest Du selbst: Auto, zwei Häuser, Bäume und woran Du sonst noch vorbeifahren willst! Oder Du verwendest meine Vorlage – einfach Bild speichern und drucken. (Bitte nur für den privaten Gebrauch:)
Danach schneidest Du alles einzeln aus, am besten lässt Du einen kleinen Rand um die Gegenstände, das sieht hübsch aus!
2) Jetzt brauchst Du eine „Postkarte“ im DinA6-Format. Ich habe dafür einfach eine Karteikarte verwendet, das sieht sehr verspielt aus! Darauf zeichnest Du mit einem Stift zwei Schlangenlinien, die Deine Straße ergeben. Mach sie besser nicht zu kurvig, sonst kommt das Auto ins Stocken!
3) In der Mitte der Straße schneidest Du mit einer Schere einen Schlitz (ca. 2mm breit).
4) Den Citroën klebst Du nun noch mal auf ein Stück feste Pappe, damit er stabil bleibt. In die Mitte des Autos schneidest Du ein kleines Loch, durch das Du die Musterklammer steckst. Diese steckst Du dann in den Straßen-Schlitz und biegst die Klammer vorsichtig auseinander.
5) Jetzt ordnest Du Häuser, Bäume etc. an! Bevor Du sie festklebst, kann Du sie mit einem einfachen Trick etwas hervorheben: einfach unter jedes Teilchen ein Stück Moosgummi kleben. Wenn Du das nicht parat hast, dann zerschneide einfach ein Wattepad in kleine Teile, das funktioniert auch! Genauso kannst Du jetzt auch noch einen kleinen Gruß anbringen!
6) FERTIG! Wenn Du willst, dann kannst Du die Karte hinten noch mit Papier verschließen, sodass die Klammer auf der Rückseite nicht mehr zu sehen ist. Und los geht die Fahrt, unverschämt elegant!

Insgesamt muss ich sagen, dass damit meine Begeisterung für Citroën noch mehr gewachsen ist - Créative Technologie!
Viel Freude beim Nachmachen!

Kommentare:

  1. Finde ich total originell und gefällt mir richtig gut :)
    Ich wäre auch noch für eine umweltfreundliche Variante mit ´nem Fahrrad oder zu Fuß- ich glaube, die bastle ich mal :)

    Liebe Grüße und danke für diese tolle Anregung :)

    AntwortenLöschen
  2. wieder mal total kreativ und dann auch nur für uns eine Druckvorlage! Daaaankeschön :D Wird abgespeichert <3

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wieder eine super Idee ;)
    LG Babsi

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee! Wird bestimmt nachgebastelt :)

    AntwortenLöschen
  5. Mann, den Post hätte ich vor ner Woche gebraucht, dann würde mein Marienkäfer jetzt nicht wie im Kindergarten auf ner Wollschnur übers Blatt krabbeln. Muss ich unbedingt nachmachen, die Weihnachtskarten sollen nämlich auch interaktiv werden.

    kreative Grüße tepid teadrop

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alessa,
    stimmt, die Werbung ist mal was anderes - echt lustig! Aber Deine Karte ist einfach nur GENIAL!!
    Deine Zeichnungen sind hammer - welche Stifte benutzt Du?
    Ganz tolle Idee :)
    viele liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  7. Oh ist das süß! Bin zufällig auf deinen Blog gestoßen & muss sagen, er gefällt mir richtig gut! Bin heute auch am DIYen auf einem WOrkshop ... mal sehen, was mich dort so erwartet :) LG

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...