Donnerstag, 26. Juli 2012

Nagellack + Hitchcock = Les Essentiels de Chanel


Peter Philips, Make-up-Artist und creative director von Chanel Makeup, hat sich drei großartige Hitchcock-Filme als Inspirationsquelle genommen und daraus die neuen gleichnamigen Chanel-Nagellackfarben kreiert: 

561 SUSPICIOUS 
(intensives Fuchsia)


559 FRENZY 
(Graubeige mit einem Hauch von Flieder)


563 VERTIGO 
(elegantes Schwarz mit Rot-Lila-Schimmer)



Zeitlose Eleganz und Schönheit – das sollen diese neuen Farben ausstrahlen, genau wie die Heldinnen aus Hitchcocks Filmen!
Jeder Lack hat also eine Geschichte:

Suspicious (1941)
Die Tochter eines wohlhabenden Generals brennt mit einem Lebenskünstler durch. Der Vater unterstellt ihm, ein Schwindler zu sein, der sich am Geld der Tochter bereichern will. Aber heimlich heiratet die Tochter ihn trotzdem – kurze Zeit später bekommt sie mehr und mehr das Gefühl, ihr Vater könnte Recht gehabt haben. Sie fürchtet, von ihrem Ehemann ermordet zu werden…

Frenzy (1972)
Ein scheinbar wahnsinniger Frauenmörder versetzt das Londoner Armenviertel Soho in Angst und Schrecken. Auch die Geschäftsfrau Brenda Blaney wird ermordet. Ihr Ex-Mann Richard wird verdächtigt und von der Polizei verhaftet – dabei ist sein Freund Bob der Mörder. Richard bricht aus dem Gefängnis aus, um seine Unschuld zu beweisen…

Vertigo (1958)
Der Privatdetektiv Scottie erhält den Auftrag, Madeleine zu beschatten, da ihr Mann sich vor einem Selbstmordversuch der Frau fürchtet. Als Madeleine einen Glockenturm hinauf läuft, kann Scottie ihr aufgrund seiner Höhenangst nicht folgen – und sieht sie in die Tiefe stürzen. Kurze Zeit später trifft Scottie eine Frau, die Madeleine zum Verwechseln ähnlich sieht…


Die Lacke sind ab August in limitierter Auflage erhältlich und kosten jeweils um die 24 Euro – und sollen angeblich Hysterie und schnellen Ausverkauf auslösen!
Welcher gefällt euch am besten?

Kommentare:

  1. danke für deinen kommentar, freut mich sehr!
    ha, die neuen chanel hab ich auch schon im visier! bin gespannt ob die farben dann wirklich gefallen und frenzy erinnert ja doch sehr stark an opi's jacques, findest du nicht?
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein spannender Beitrag, liebe Alessa! Ich bin ja eh ein riesiger Nagellack-Fan!

    Übrigens habe ich Dich für einen *Blog-Award* (klick) nominiert. ♡

    Kein Interesse? In diesem Fall bitte einfach ignorieren!

    Viele sonnige Sommergrüße ❀⊱╮
    Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Suspicious finde ich persönlich ja toll... Schöne Idee Farben von den Filmen inspiriert zu machen!
    Grüße :)
    lici

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich wunderbarer Beitrag.
    Und wieder so schön dargestellt. Dein Blog ist wirklich eine Augenweide.
    Mach doch bei meiner Blog des Monats Vorstellung mit.
    Ich würde mich freuen.

    LG
    KAT

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deine Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...